Weingut Rabenstein
Wappen

Weinreben und mehr...

Rotweinreben Auf unseren humosen und an Nährstoffen reichen Rebhängen kultivieren wir:

Weißweinreben Rotweinreben
Müller-Thurgau
Silvaner
Bacchus
Blauer Silvaner
Grauer Burgunder
Traminer
Riesling
Domina
Schwarzriesling
Dornfelder
Spätburgunder
Acolon

Diese Reben sowie unsere Obstkulturen werden unter Berücksichtigung von Tradtion und Fortschritt mit moderner Technik und aktuellstem Wissen im naturnahen Anbau bewirtschaftet.

Unsere niedrigen, qualitativ hochwertigen Erträge erhalten wir durch den gezielten Rückschnitt unserer Rebstöcke sowie dem Auslesen überzähliger und unreifer Trauben.

Die gekelterten fruchtzucker- und mineralstoffreichen Möste vinifizieren wir zu spritzig-feinen fruchtigen Weißweinen und Rotling sowie zu samtig-weichen gehaltvollen Rotweinen bis in den Prädikatsweinbereich (Spätlese, Auslese...).

Durch unsere 35jährige Erfahrung im An- und Ausbau von Rotweinen sind wir die Rotweinspezialisten und bieten eine enorme rote Vielfalt!

Ausgesuchte Weine lagern wir in Holzfässern und teilweise bis zu 36 Monate in Barrique-Fässern gefertigt aus fränkischer Eiche.

Reife, besonders hochwertige Weine versekten wir im eigenen Betrieb nach dem traditionellen Flaschengärverfahren. Um hohe Qualität zu erlangen, ruhen die Cuvees nach der Vergärung auf der Flasche mindestens 36 Monate auf der Hefe, bevor sie sehr sorgsam von Hand gerüttelt und degorgiert werden.

Unsere Weinbrände, Tresterbrände, Obst- und Weinhefebrände wie auch Geiste vom allerfeinsten werden in unserer hauseigenen Brennerei zwei- bis dreimal destilliert.

Liköre, Traubenkernöl und Essige stellen wir aus eigenen Produkten nach unseren alten bewährten Rezepten her.

All diese feinen Sachen sind bei uns ab Weingut sowie in unserem Burggasthaus erhältlich.



Startseite  |  Impressum  |  Rabensteins Burggasthaus  |  Gästebuch